anmelden

Wo bleibt Frau Schiller?
ALTER-nativ in Schloss Hofen

Von Dienstag, 03. März 2020, 09:45 Uhr
bis Dienstag, 03. März 2020, 12:30 Uhr

Der Anteil der Frauen an der Literaturgeschichte wurde lange vergessen, geleugnet oder bagatellisiert. Kreativität im Bereich der Kunst wurde ihnen abgesprochen. Lange Zeit herrschte die Meinung, dass das weibliche Geschlecht nicht schöpferisch tätig sein, sondern nur reproduzieren könne. Der Vortrag zeigt die Ursachen für das Weglassen von Autorinnen aus dem literarischen Kanon auf und belegt ihren bedeutsamen Beitrag für die Dichtung anhand von Beispielen aus unterschiedlichen Epochen. Dabei werden auch die sozialhistorischen Hintergründe für das Vergessen, Ver-drängen oder Marginalisieren zahlreicher Schriftstellerinnen näher beleuchtet.

Leitung|Referierende:

Mag.a Roswitha Fessler

Veranstaltungsort:

Landesbildungszentrum SCHLOSS HOFEN, Lochau

Teilnahmebeitrag:

15,00 €

Info und Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 20. Februar 2020

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen