anmelden

Wahrheit und Lüge
Nach-Denken

Von Dienstag, 15. Oktober 2019, 19:30 Uhr
bis Dienstag, 15. Oktober 2019, 21:00 Uhr

Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar. So sah es Ingeborg Bachmann. Die Lüge ist der Menschheit wesentlich. Marcel Proust: Ja wenn das so ist! Oder muss man vielleicht die Worte überhaupt vermeiden, wenn man die Lüge vermeiden will? Lügen die Worte oder lügen die Lügner? Wie viel Blödsinn kann man reden, bevor man zum Lügner wird?Man schlingt die Lüge, die uns schmeichelt, in vollen Zügen hinab, und kostet Tropfen für Tropfen die Wahrheit, die uns bitter ist. Diderot Hier könnte der Hund be-graben liegen: in der Eitelkeit, Mutlosigkeit, Feigheit, Schwäche, Bequemlichkeit, im Opportunismus, in der Dekadenz und in der Faulheit. Darüber muss geredet werden, wenn es um Wahrheit und Lüge geht. Oder anders: Ist es erlaubt, der Wahrheit die Menschheit zu opfern? Nietzsche Darüber ist nachzudenken.

Leitung|Referierende:

Dr. Peter Natter, Dornbirn, Philosophische Praxis in Dornbirn, Autor

Veranstaltungsort:

Zwischenwasser

Teilnahmebeitrag:

15,00 € /Abend

Info und Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 15. Oktober 2019

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen