anmelden

Vertrauen fördern und Selbstwert stärken
Existenzielle Pädagogik | Modul 1

Von Freitag, 10. Jänner 2020, 15:00 Uhr
bis Freitag, 10. Jänner 2020, 18:00 Uhr

Das Menschenbild und die Bausteine der Existenziellen Pädagogik bilden die Eckpfeiler für Entwicklung und umfassende Persönlichkeitsbildung von Kindern und Jugendlichen. Erziehende, die sich daran orientieren, begründen ein Grundvertrauen des Kindes in die Welt, stärken seinen Grund- und Selbstwert sowie die Ausrichtung auf seinen persönlichen Sinn hin. So kann das Leben für alle Beteiligten reicher werden. Denn ein starker Selbstwert hilft uns, die anstehenden Herausforderungen des Lebens aktiv zu meistern, Verantwortung - auch für sich selbst - zu übernehmen und das eigene Leben zu steuern.

Leitung|Referierende:

Existenzielle Pädagogik, Dr.in Eva-Maria Waibel, Dornbirn, Professorin an der Pädagogischen Hochschule Kärnten mit den Arbeitsschwerpunkten Existenzielle Pädagogik, Person- und Sinnorientierte Pädagogik

Veranstaltungsort:

ZWISCHENWASSER

In Zusammenarbeit mit:

Land Vorarlberg

Teilnahmebeitrag:

43,00 €
30,00 € mit Familienpass
110,00 € bei Buchung aller Module
77,00 € bei Buchung aller Module mit Fam.Pass

Weitere Termine:

28.02.2020 Im Gespräch bleiben trotz Herausforderung | Modul 2
13.03.2020 Erziehung durch Begegnung | Modul 3

Info und Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 16. September 2019

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen