anmelden

Umgang mit herausfordernden Situationen in der Pflege daheim
14.00 h Vortrag und 18.30 h Workshop

Von Dienstag, 24. November 2020, 14:00 Uhr
bis Dienstag, 24. November 2020, 21:00 Uhr

Verletzte Autonomiebedürfnisse, Abhängigkeitserleben, körperliche Beschwerden und vieles mehr wirken auf betagte und pflegebedürftige Menschen ein. Sie verursachen Gefühle wie Scham, Angst, Hilflosigkeit, Schmerz und Trauer. Häufig sind diese Gefühle Auslöser für abwehrende, herausfordernde und/ oder befremdliche Verhaltensweisen, mit denen Menschen ihre innere Not und das Nicht-Einverstanden-Sein mit ihrer Situation ausdrücken. Der Vortrag wird in das Thema Umgang mit herausfordernden Situationen einführen, eigene Gefühle in diesem Zusammenhang reflektieren und Ursachen sowie Beweggründe aufzeigen. Im anschließenden Workshop werden wir unsere eigene Sichtweise auf herausfordernde Situationen reflektieren und Kommunikations-strategien kennenlernen, die uns im Alltag unterstützen.

Leitung|Referierende:

Antje Schindler, Winnenden, Krankenschwester, Sozialarbeiterin, Spezialausbildung als Deeskalationstrainerin, Lehrtrainerin am Institut ProDeMa

Veranstaltungsort:

ZWISCHENWASSER

In Zusammenarbeit mit:

Rund um die Pflege daheim

Teilnahmebeitrag:

Eintritt frei!

Info und Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 4. August 2020

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen