anmelden

Person-Sein vor und in Gott. Der Weg des Menschen 2
Martin Buber | Innengeleitete Pädagogik | Ergänzungskurs

Von Freitag, 10. Juli 2020, 16:00 Uhr
bis Sonntag, 12. Juli 2020, 13:00 Uhr

Innengeleitete Pädagogik IPD setzt keinen Glauben an einen persönlichen Gott voraus. Sie eröffnet Wege zur Erfahrung des Göttlichen im Menschen. – Martin Buber hat in «Der Weg des Menschen» sein Wegkonzept vorgestellt. Er unterscheidet eine vorbereitende Praxis und im Zentrum die Praxis der Gegenwärtigkeit. Diese besteht vor allem in der Hinwendung zum anderen und darin, dort anzukommen, wo man steht. Auf allen Wegabschnitten gibt es für Buber auf verschiedene Weise Kontakt mit «Gott». Wir folgen Buber auf seinem Erfahrungsweg, machen uns die Spur des Göttlichen, wie sie in den Kapiteln 1 – 5 beschrieben wurde, noch einmal bewusst und wenden uns vor allem Kapitel 6 zu. Wir vergleichen Bubers Sichtweise mit ähnlichen Konzepten und mit der IPD. Dabei achten wir sorgfältig auf unsere eigenen Erfahrungen und Meinungen.

Die Teilnahme am 1. Teil des Kurses ist nicht notwendig. Auch ist der Besuch von Kursen zur IPD nicht Voraussetzung. Es empfiehlt sich, zur Vorbereitung das kleine Buch «Der Weg des Menschen» von Buber zu lesen.

Leitung|Referierende:

Dr. Wolfgang Broedel, Sarnen, Dipl. Theologe, Dipl. Heilpädagoge, Erwachsenenbildner

Veranstaltungsort:

Zwischenwasser

Teilnahmebeitrag:

230,00 € inkl. Unterlagen

Unterkunft|Verpflegung:

136,00 € im Einzelzimmer
122,00 € im Doppelzimmer

Info und Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 19. Mai 2020

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen