anmelden

Wasserschläfer Skizzen, Gouachen und Modelle

Herbert Fritsch

Erinnerungsabend am 23. Mai 19.30 h
Austellungdauer vom 29. April bis 20. Sept. 2019

Für das Projekt "Wasserschläfer" am Tisner Weiher entwickelte Herbert Fritsch eine Reihe von Skulpturen, die ihren Ausgangspunkt in alten bäuerlichen Gerätschaften hatten und zum Synonym für den Übergang vom Diesseits in eine andere Welt wurden. Archaische, überindividuelle Phänomene und Formen, die die Zeit überdauern, war das Hauptthema der künstlerischen Arbeit von Herbert Fritsch.
Die ausgestellten Skizzen, Gouachen und Modelle stellen den Weg dar von den ersten Ideen (1999) bis hin zu den realisierten, in Bronze gegossenen Skulpturen. Diese fanden 2002 ihren stimmigen Platz am und im Tisner Weiher, in unmittelbarer Nähe zum Wohn- und Werkraum von Herbert Fritsch.

Herbert Fritsch
© Herbert Fritsch geb. 21. 4. 1945 aufgewachsen in Übersaxen
1974 - 1981 Akademie der Bildenden Künste in Wien bis 2002 Professor an der Pädagogischen Akademie in Feldkirch gest. 20. 10. 2007

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Mo - Fr 8.00 - 12.00 h und 14.00 - 17.00 h
Sa - So 8.00 - 12.00 h


Frühere Ausstellungen:

Zeichenfelder Linienfelder Klangfelder Franz Gassner 30. Jän. - 9. April 2020
Kunst macht sichtbar - Paul Klee 50 Jahre Kunst | Bildungshaus Batschuns 22. Okt. bis 21. Dez. 2019
Bilder vom Ereignishorizont Hermann Präg 10. Jänner bis 23. April 2019
derzeit: SCHLACHTHOFGASSE Barbara Waldauf | Johannes Davies | Claudia Kasebacher 19. Okt. - 22. Dez. 2018
ICONS Aus Wachs, Gold und Erdfarbem Irene Dworak-Dorowin
RONJA SVANEBORG 19. Jänner - 9. April 2018 Svaneborg arbeitet mit dem Ausgangspunkt
der latent eingelagerten Geschichten ...

Ordnung oder: Von Punkt zu Punkt Georg Vith | Rupert Tiefenthaler Vernissage: Di 24. Okt. 19.30 h
Dauer vom 16. Okt. — 20. Dez. 2017

Hugo Ender 8. Juni - 1. Oktober 2017 Schauen und erkennen. Erspüren und das Gesehene zulassen ...
Werkstätte Ludesch 36 + 2 4. Mai - 1. Juni 2017 Dein Leben ist so bunt,
wie du dich traust es auszumalen ... 36+2

Severin Hagen | Pirmin Hagen Jänner - April 2017 Die latente Verzweiflung über die Unfass­barkeit der Realität. Das schwindelerregende Durcheinander lokaler ...
Zaker SOLTANI 13. Oktober - 20. Dezember 2016 Mein Ziel ist nicht, mir mit Malen und Zeichnen bloß die Zeit zu vertreiben und den unzähligen, mehr oder ...

Zuletzt geändert von Margot Böckle-Bianchini am 13. August 2019

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen