anmelden

Palliative Care für Pflege(fach)assistent:innen 2024
Grundseminar | Modul 1 von 2

Von Dienstag, 21. Mai 2024, 08:45 Uhr
bis Donnerstag, 23. Mai 2024, 12:30 Uhr

Palliativpflege stellt den schwerkranken und sterbenden Menschen mit seinen Bedürfnissen in den Mittelpunkt. Selbstbestimmung und größtmögliches Wohlbefinden sollen erhalten, Schmerzen und andere belastende Symptome weitgehend gelindert werden.
Pflege(fach)assistent:innen kommen in ihrer täglichen Arbeit häufig sehr nahe mit Sterben, Tod und Abschied in Berührung. Trauerarbeit bleibt meist jedem selbst überlassen, während Zweifel bestehen bleiben, ob der letzte Wille und die Bedürfnisse der Verstorbenen ausreichend erfasst und erfüllt werden konnten. Dieser Workshop stellt einen Rahmen dar, in dem Konflikte und Gefühle reflektiert und belastende Betreuungssituationen bewältigt werden können. Andererseits wird spezielles Fachwissen für eine gelingende Begleitung Schwerstkranker, Sterbender und deren Angehöriger vermittelt.

Der Workshop umfasst die Inhalte
Geschichte, Grundprinzipien und Haltungen von Palliative Care; Dimensionen des Schmerzes und Aufgaben der Pflege in der Schmerztherapie; Ausgewählte Symptome und Vorausschauende Planung Pflegerische Interventionen beim Sterbeprozess; Abschied gestalten – Verstorbene versorgen; Selbstfürsorge, Achtsamkeit und Präsenz; Spiritual Care und ethische Fragen; Kommunikation und Begleitung von Angehörigen

Methoden: Theorie Inputs (Vortrag, Impulsreferat), Fallbeispiele, Gruppenarbeiten, Selbsterfahrung, Diskussionsrunden und Erfahrungsaustausch, Praxisbeispiele und -reflexion inkl. Impulse zur Umsetzung von Palliative Care im konkreten Arbeitsumfeld

Literaturempfehlung: Angelika Feichtner: Palliativpflege. Facultas, 5. überarbeitete und erweiterte Aufl. 2022

Unterstützt vom Amt der Vorarlberger Landesregierung und dem Fonds der ehemaligen IGK (Interessenvertretung für die Gesundheit)

Stornobedingungen: Bei Rücktritt bis 15. April 2024 müssen wir 50% Kursgebühr einbehalten. Danach wird die gesamte Gebühr fällig. Bei Ausscheiden oder Abbruch des Kurses ist ebenfalls die gesamte Kursgebühr fällig.

Leitung|Referierende:

Sabine Leithner, M.Sc., Grünau im Almtal, DGKP, MSc Palliative Care, Leitung Hospiz- und Palliativakademie Krankenhaus BHS Ried, langjährige Erfahrung im Mobilen Palliativteam und Konsiliardienst

Teilnahmebeitrag:

520,00€Kurs gesamt

Unterkunft|Verpflegung:

168,00 € Übernachtung im Einzelzimmer mit Vollpension
156,00 € Übernachtung im Doppelzimmer mit Vollpension

Weitere Termine:

2. Modul: Mittwoch, 11. September 8.45 h – Freitag, 13. September 12.15 h (2024)

Info und Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 23. Februar 2024

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen