anmelden

Lebenskunst: Von Asketen und Genussmenschen.
Philosophisches Nachdenken

Von Montag, 29. November 2021, 19:30 Uhr
bis Montag, 29. November 2021, 21:00 Uhr

Leben wie Gott in Frankreich – ist das ein tauglich-praktikables Lebensziel?
Wofür steht diese geläufige Redewendung wirklich? Sind nicht die sogenannten französischen (Im)Moralisten von Montaigne (1533–1592) bis Albert Camus (1913–1960), und von Blaise Pascal (1623–1662) bis Simone Weil (1909–1943) die geeignetsten Ratgeber, wo es angesichts der menschlichen, gesellschaftlichen oder technischen Unzulänglichkeiten des Daseins um Fragen der Lebenskunst geht? Moral oder Wahrheit? Genuss oder Askese? Erfolg oder Erlösung? Was ist die Frage?

Leitung|Referierende:

Dr. Peter Natter, Dornbirn, Philosophische Praxis in Dornbirn, Autor

Teilnahmebeitrag:

15,00€Kurs

Info und Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 15. Oktober 2021

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen