anmelden

Warten lohnt sich - vom Wert der Geduld
Tage des Innehaltens (TDI) für pädagogisch tätige Menschen

Von Freitag, 05. Juli 2019, 16:00 Uhr
bis Sonntag, 07. Juli 2019, 13:00 Uhr

Innengeleitete Pädagogik vermittelt eine Vorstellung vom Werden des Menschen und dem, was dafür hilfreich ist. Geduld zu haben mit sich und anderen ist dabei eine wichtige Voraussetzung. Geduldig sein heisst warten können, bis sich die Dinge von innen her klären und entfalten. Es ist die Fähigkeit, zu reifen und reifen zu lassen. Das braucht Mut, auch Demut, Achtsamkeit, Gelassenheit und Hingabefähigkeit. Nur wer vertraut, kann warten. Geduld ist die Grundlage, nicht das Gegenteil von nachhaltiger und zielgerichteter Aktivität. Mit Hilfe körperzentrierter Methoden ergänzen wir unsere begrifflichen Vorstellungen von Geduld durch unser Empfinden und öffnen uns so für eine Haltung, die unser (pädagogisches) Denken und Handeln vertieft und nährt. Erfahrungsaustausch, Zeiten der Selbstbesinnung und der Stille unterstützen und bereichern unser Innehalten.

Der Besuch des IPD-Lehrgangs ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an den TDI. Für den Abschluss des IPD-Lehrgangs zählen die TDI als halber Aufbaukurs.

Leitung|Referierende:

Dr. Wolfgang Broedel, Sarnen, Dipl. Theologe, Dipl. Heilpädagoge, Erwachsenenbildner

Veranstaltungsort:

Zwischenwasser

Teilnahmebeitrag:

230,00 €

Unterkunft|Verpflegung:

130,00 € im Einzelzimmer
116,00 € im Doppelzimmer

Info und Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 18. Juni 2019

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen