anmelden

Palliative Care - Lebensqualität zuerst
Vortrag für pflegende Angehörige | RANKWEIL

Von Mittwoch, 25. April 2018, 18:00 Uhr
bis Mittwoch, 25. April 2018, 19:30 Uhr

Behandlung von Menschen mit nicht heilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankungen "Lebensqualität bis zuletzt" ist das Generalmotto von Palliative Care.
Viele Patienten leiden im Endstadium einer nicht heilbaren Erkrankung an stark belastenden Symptomen besonders Schmerzen aber auch Atemnot, Übelkeit oder Angstzuständen. Diese Beschwerden können meist durch eine professionelle Palliativbehandlung in Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Pflege gut gelindert werden. Neben den körperlichen Leiden gilt es aber auch, die psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse wahr- und ernst zu nehmen und Hilfe anzubieten. Ein wesentlicher Eckpfeiler palliativer Betreuung ist die Beachtung und Akzeptanz des Patientenwillens. Gelungene Kommunikation ist sicher der wesentliche Aspekt dieses Ziel zu erreichen.
In Vorarlberg wurde in den letzten Jahren die Palliativbetreuung
auf allen Ebenen verbessert und ausgebaut. So kann diese Behandlung Zuhause, im Pflegeheim, im Krankenhaus und in besonders schwierigen Fällen auf der Palliativstation durchgeführt werden.

Leitung: Dr. Siegfried Hartmann, Rankweil
Zeit: Mittwoch, 25. April 2018 18.00-19.30 Uhr
Kurs: Eintritt frei

Fremdanmeldung:Stelle Mitanand T 0517 - 55547
Ort: Haus Klosterreben, Rankweil | Mehrzweckraum im Erdgeschoß

Neu: Möglichkeit der Betreuung von zu pflegenden Angehörigen während der Veranstaltung durch die MOHI-Seniorenbetreuung Rankweil. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Fremdanmeldung:Stelle Mitanand T 0517 - 55547
Ort: Haus Klosterreben, Rankweil | Mehrzweckraum im Erdgeschoß

Neu: Möglichkeit der Betreuung von zu pflegenden Angehörigen während der Veranstaltung durch die MOHI-Seniorenbetreuung Rankweil. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Leitung|Referierende:

Dr. Siegfried Hartmann, Rankweil

Veranstaltungsort:

Rankweil, Haus Klosterreben

Info und Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 19. Februar 2018

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen