anmelden

PURZELBAUM
Lehrgang für Eltern-Kind-GruppenleiterInnen 2016-2017

Bei diesem Lehrgang werden die TeilnehmerInnen befähigt, „Purzelbaum“ Eltern-Kind-Gruppen, offene Eltern-Kind-Treffs, Gesprächskreise für Eltern, usw. zu leiten und zu gestalten. Sie lernen Elternbildungsveranstaltungen zu organisieren, zu moderieren und zu begleiten. Für den Austausch von Müttern/Vätern bekommen Sie Impulse für Inhalte und Themen und lernen Methoden kennen, um diese ansprechend und abwechslungsreich zu gestalten. Erfahrene Referentinnen geben Ihnen Anregungen für Kreativität, Spiel und Spaß mit Kleinkindern und deren Eltern.

BHBA

Kuverts

Purzelbaum quadratisch

Zwiebelblume

Lehrgangsinhalte:

Grundlagen der Elternbildung; Grundhaltung der Achtsamkeit im Leben mit Kindern; Methoden der Erwachsenenbildung, Leitung und Moderation von Eltern-Kind-Gruppen; Entwicklungspsychologie; Spiele, Lieder, Kreatives für Eltern-Kind-Gruppen; Medienerziehung, Feste feiern im Jahreskreis; Interkulturelles und religiöse Themen in Eltern-Kind-Gruppen; Einblick in das soziale Netz für Familien, Kinder, Frauen, u.a.;
Hospitation in bestehenden Purzelbaum Gruppen und Praxisprojekt mit Dokumentation.

ReferentInnen:

Sabine Schwärzler, Hannerose Koch-Holzer, Renate Huber, Melitta Schwarzmann, Petra Willam, Gerlinde Sammer, Edith Viktorin, Mustafa Can

Infoabend:

Montag, den 20. Juni 2016 um 19.00 Uhr im Rathaus Bludenz
Werdenbergerstraße 42 | 6700 Bludenz

Module:

Der Lehrgang besteht aus 10 Modulen (15 Ausbildungstage) in der Zeit von
Oktober 2016 bis Oktober 2017 und einem Praxisteil mit Dokumentation.

Abschluss:

Zertifikat vom Forum der katholischen Erwachsenenbildung Österreichs für pädagogisch Tätige. Der Lehrgang entspricht dem Gütesiegel des Bundesministeriums für ElternbildnerInnen.

Anmeldung | Anmeldeschluss:

Anmeldung schriftlich mit kurzem Lebenslauf und Gründe, warum Sie an diesem Lehrgang teilnehmen möchten – begrenzte TeilnehmerInnenzahl
Anmeldeschluss: Information folgt.

Lehrgangsbegleitung:

Mag.a Cornelia Huber
Andrea Anwander

Zielgruppe:

Personen, die Interesse an der Arbeit mit Eltern und Kindern haben und bereit sind, sich damit inhaltlich auseinander zu setzen.
Mütter/Väter, die neben den Aufgaben in der eigenen Familie einen (Wieder-) Einstieg in eine außerhäusliche Tätigkeit suchen, bei der sie aktiv mitgestalten können.
Frauen/Männer, die bereits in Eltern-Kind-Zentren mitarbeiten.
Frauen/Männer mit Migrationshintergrund sind herzlich willkommen

Kosten:

€ 790,- zzgl. Verpflegungskosten

Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Weitere Informationen:

Broschüre zum Download

Zuletzt geändert von Margot Böckle am 8. Februar 2017

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen