anmelden

Lehrgang Interkulturelle Kompetenz
Modul I

Von Montag, 11. März 2019, 09:30 Uhr
bis Mittwoch, 13. März 2019, 17:00 Uhr

Leben und Arbeiten in interkulturellen Zusammenhängen Österreich ist ein Einwanderungsland: Das Zusammenleben von Menschen aus verschiedenen Kulturen, mit unterschiedlichen Sprachen und Alltagsgewohnheiten ist längst Realität. In allen gesellschaftlichen Bereichen – sei es Kindergarten, Schule, Gesundheitswesen, Arbeitsmarkt, Verwaltung oder Wohnen – kommt der Verständigung über die Grenzen der Herkunft hinaus immer größere Bedeutung zu.

Zielgruppe: Menschen, die beruflich oder ehrenamtlich mit Menschen aus anderen Kulturen zu tun haben – aus Verwaltung in Gemeinde, Bezirk und Land, Sozialbereich, Jugendarbeit, Pflege, Schule, Kindergarten, Personalverwaltung in Betrieben, Vereine, Initiativen ...
Ziele dieser Weiterbildung:
- Kompetenzentwicklung für interkulturelles Zusammenleben und Arbeiten in interkulturellen Kontexten
- Dialogfähigkeit und Konfliktlösungskompetenz
- Theoretische u. prakt. Auseinandersetzung mit den Themen: Migrationsgesellschaft sowie deren Konsequenzen, Rassismus
und Antidiskriminierung, Integrations-verständnis und Integrationspolitik
Vernetzung von AkteurInnen

Themen: Begegnung und Dialog in einer multikulturellen Gesellschaft, soziokultureller Hintergrund von MigrantInnen, Einführung in den Islam, Konfliktmoderation im interkulturellen Kontext, Flüchtlingsintegration, Mehrsprachigkeit und Deutscherwerb, Antidiskriminierung, Interkulturelles Lernen und Integration uam.

TrainerInnen der Module: Dr. Safah Algader | Mag.a FH Lisa Kolb-Mzalouet
Weitere ReferentInnen: Dr.in Eva Grabherr, Mag.a Carmen Nardelli, Dr. Simon Burtscher-Mathis, Mag.a Elisabeth Allgäuer-Hackl, Christian Beiser, Mag. August Gächter, uam.

Umfang: 2 x 3 Tage, 1 x 2 Tage und 5 Abende
Start: 11. – 13. März 2019
Ein Lehrgang des Interkulturellen Zentrums, Wien, entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Bildungshaus Batschuns und okay. zusammen leben, Projektstelle für Zuwanderung und Integration. Unterstützt vom Amt der Vlbg. Landesregierung und der Österr. Gesellschaft für politische Bildung.

Leitung|Referierende:

Mag.a Lisa Kolb-Mzalouet, Wien
und
Dr. Safah Algader, Wien
und
Mag. August Gächter, Wien

Veranstaltungsort:

Zwischenwasser

In Zusammenarbeit mit:

okay.zusammen leben, Projektstelle für Zuwanderung und Integration, Dornbirn; Unterstützt vom Land Vorarlberg und der Österreichischen Gesellschaft für politische Bildung.

Teilnahmebeitrag:

900,00 € gesamt, zahlbar in 2 Raten

Info und Anmeldung:

Anmeldeschluss: 18. Jänner 2019
Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 16. Juli 2018

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen