anmelden

Große Handpuppen ins Spiel bringen
Auffrischung und Vertiefung

Von Samstag, 07. Juli 2018, 09:00 Uhr
bis Sonntag, 08. Juli 2018, 17:00 Uhr

Herzliche Einladung an alle, die ihre Spielfreude an den großen Klappmaulpuppen auffrischen und ihre Spielmöglichkeiten erweitern wollen! Eine Fülle von Übungen und Spielen helfen dabei, an alte Spielfreude anzuknüpfen, die Spieltechnik zu verfeinern, das Spiel durch den Einsatz von Emotionen zu intensivieren und die eigene Spontaneität weiter zu entwickeln oder neu zu wagen. Der Workshop wird prozessorientiert geleitet und orientiert sich primär an den Bedürfnissen sowie den Zielen der Teilnehmenden.
Folgende Inhalte können vorkommen:
- Tipps für den Einsatz aus dem Stehgreif
- Übungen um Spielfreiheit zu entwickeln und Spielfreude wachsen zu lassen
- Spielerischer Umgang mit kniffligen Situationen und Störungen
- Reflexion und Überlegungen: Wie sich Spiel und Pädagogik miteinander verbinden lassen
- Erarbeiten und Präsentieren von kleinen Spielsequenzen zu Themen und Problemstellungen aus den Arbeitsbereichen der Teilnehmenden

Voraussetzung:
Einführungsworkshop Große Handpuppen ins Spiel bringen

Die Teilnahme an dieser Fortbildungsveranstaltung wird auf die Fortbildungsverpflichtung gemäß § 18 Abs. 1 Kindergartengesetz angerechnet.

Leitung|Referierende:

Lars-Olaf Möller, Hackenstedt, Dipl. Sozialpädagoge, Theaterpädagoge, Autor, Puppenspieler und Performer

Veranstaltungsort:

Zwischenwasser

In Zusammenarbeit mit:

Land Vorarlberg

Teilnahmebeitrag:

110,00 €

Unterkunft|Verpflegung:

77,00 € im Einzelzimmer
70,00 € im Doppelzimmer

Info und Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 19. Juni 2018

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen