anmelden

Entspannungsverfahren in Onkologie und Palliative Care
Seminar in Palliative Care

Von Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:00 Uhr
bis Donnerstag, 14. Juni 2018, 17:00 Uhr

Krebserkrankungen gehen mit vielfältigen Belastungen einher. Betroffen sind davon nicht nur PatienteInnen und Angehörige, sondern mithin auch professionelle HelferInnen. Entspannungsverfahren spielen daher eine zentrale Rolle sowohl bei der Krankheitsbewältigung und der Aufrechterhaltung bzw. Wiederherstellung von Lebensqualität der Betroffenen als auch für die Psychohygiene der BehandlerInnen. Das Seminar bietet Einblicke in Theorie und Praxis wirksamer Tiefenentspannung und lädt dazu ein, Gelassenheit und Wohlbefinden auf selbstwirksame Weise unmittelbar zu erfahren. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an ÄrztInnen, PsychologInnen und Pflegekräfte.

Bitte bequeme Kleidung mitbringen

Die Fortbildung wird von der ÖAK mit 12 Sonstigen Punkten für das Fortbildungsdiplom anerkannt.

Leitung|Referierende:

Universitätsklinikum Ulm Konsiliar- und Liaisonpsychosomatik, Dr. Klaus Hönig, Ulm, Psychologischer Psychotherapeut, Hypnotherapeut, Psychoonkologe, Leiter Konsiliar- und Liaisonpsychosomatik, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Ulm

Veranstaltungsort:

Zwischenwasser

In Zusammenarbeit mit:

Österreichische Krebshilfe Vorarlberg

Teilnahmebeitrag:

155,00 € Kurs
135,00 € für Mitgl. der Krebshilfe

Unterkunft|Verpflegung:

55,50 € im Einzelzimmer
48,50 € im Doppelzimmer

Info und Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 10. Jänner 2018

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen