anmelden

Die ersten Fragen der Menschen betreffen die letzen Dinge - Elazar Benyoetz
Gott in der modernen Literatur

Von Donnerstag, 21. März 2019, 14:45 Uhr
bis Donnerstag, 21. März 2019, 18:00 Uhr

Unter den letzten Dingen versteht man in der Theologie die Wiederkunft Christi, die Auferstehung der Toten, das Jüngste Gericht, Ewiges Leben. In letzter Zeit haben Umfragen in Deutschland ergeben, dass die Zahl derer, die sich zum Glauben an Gott bekennen größer ist als die Zahl derer, die an ein Fortleben nach dem Tod glauben. Wie die Umfragen außerdem ergeben haben, glauben mehr junge Menschen an ein Weiterleben nach dem Tod wie über 60jährige. Wie wird dieses Thema in der modernen Literatur gestaltet? Darüber wollen wir an zwei Nachmittagen diskutieren.

Leitung|Referierende:

Mag.a. Annemarie Spirk, Dornbirn

Veranstaltungsort:

Zwischenwasser

Teilnahmebeitrag:

15,00 € Kurs/ Nachmittag

Info und Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 16. November 2018

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen