anmelden

Aufbrechen - Umkehren - Einwilligen
Nach-Denken

Von Dienstag, 21. November 2017, 19:30 Uhr
bis Dienstag, 21. November 2017, 21:00 Uhr

Oder: Wo Es war, soll Ich werden.
Drei Reflexionen an drei Abenden folgen drei Denkern scheinbar unterschiedlichster Herkunft und Problemstellung: Sigmund Freud (1856 – 1939), Hans Urs von Balthasar (1905 – 1988) und Paul Ricoeur (1913 – 2005). Von Alt-Österreich in die Schweiz nach Frankreich, damit lässt sich schon etwas anfangen, wenn man genau hinschaut. Darum geht es der Philosophie,
wo sie es ernst meint mit sich und dem andern. Von der Hand in den Mund und nix ist smart: So ließen sich diese Reflexionen auch betiteln. Es geht – wie immer und überall – um die Bedingungen des Menschseins und besonders um die Möglichkeiten und Aufgaben der Einzelnen im Umbruch des Ganzen. Wenn er denn tatsächlich stattfindet.

Leitung|Referierende:

Dr. Peter Natter, Dornbirn, Philosophische Praxis in Dornbirn, Autor

Veranstaltungsort:

Zwischenwasser

Teilnahmebeitrag:

15,00 € pro Abend

Info und Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 17. November 2017

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen