anmelden

ALT.JUNG.SEIN. Lebensqualität im Alter
•••

Ausbildung von
ALT.JUNG.SEIN. KursleiterInnen

Oktober 2016 - Juni 2017

Briefkasten

Stühle

Haus

Kuverts

ALT.JUNG.SEIN. Lebensqualität im Alter
•••
ist ein ganzheitliches Kursangebot zur Erhaltung und Förderung der Selbstständigkeit älterer Menschen im Alltag und leistet einen Beitrag zur Demenzvorbeugung. Es beinhaltet eine Kombination von Gedächtnistraining und Bewegungsübungen wie Raum für Lebensfragen.
Das Programm umfasst 5 oder 10 Kurseinheiten zu je 1,5 Stunden, zu denen sich eine Gruppe von 10 bis max. 15 TeilnehmerInnen wöchentlich trifft.
Der Ausbildungslehrgang befähigt zur Leitung dieser Gruppen.

Lehrgangsinhalte

Gedächtnis Das Kennenlernen, Erproben und Entwickeln von Übungen des ganzheitlichen Gedächtnistrainings und im Alltag umsetzbare Merktechniken.
Bewegung Gezieltes Bewegungstraining und abwechslungsreiche Übungen zur Steigerung des körperlichen Wohlbefindens älterer Menschen.
Alltagskompetenz Die TeilnehmerInnen lernen Gesprächseinheiten zu Themen des Alltags und des Älterwerdens zu initiieren und zu leiten.
Lebensfragen Einführung in die Biographiearbeit, Zugänge zu Fragen nach dem Sinn des Lebens, religiöse Erfahrungsebene.
Kommunikation Grundlagen der Gesprächsführung und Gruppenleitung.

Ziel des Lehrgangs
  1. -
    Vermitteln von Kenntnissen und Fähigkeiten zur Leitung von ALT.JUNG.SEIN. Kursen
  2. -
    Einführung in die Bildungsarbeit mit älteren Menschen
  3. -
    Stärkung und Erweiterung der Gesprächs- und Gruppenkompetenz
  4. -
    Einführung in den Umgang mit fachspezifischen Materialien
Termine, Inhalte und ReferentInnen

Mi 12./ Do 13. Oktober 2016
Einführung durch Projektleiterin
Dr.in Evelyn Pfanner und Lehrgangsbegleiterin Susanne Jenewein
Biographiearbeit mit Mag.a Dagmar Friedle

Mi 23./ Do 24. November 2016
Gruppenleitung und Gesprächsführung
mit Mag.a (FH) Friederike Winsauer

Mi 14./ Do 15. Dezember 2016
Ganzheitliches Gedächtnistraining
mit Heide-Ulla Drucker

Mi 11./ Do 12. Jänner 2017
Psychomotorik
mit Sportwissenschafter MSc. Jürgen Besser (D)

Do 9./ Fr 10. Februar 2017
Gesundheit und Sicherheit im Alter Bereich Medizin
Dr. Josef Bachmann, Bereich Wohnen - Ing. Franz Rein (Sicheres Vorarlberg) und Elisabeth Kern (IfS), Bereich Kriminalprävention - Abt.Insp. Christian Spitaler (LPD Vorarlberg) Spiritualität, Lebens- und Sinnfragen mit Pfr. Mag. Elmar Simma

Do 30./ Fr 31. März 2017
Kursgestaltung Erstellung Stundenbilder
mit Rosina Welte-Spalt, Stärkung der Alltagskompetenzen mit DSA Regina Brunmayr, Sitztänze und Rhythmik mit Melitta Fehr

Praxisprojekt: April – Juni 2017
Do, 1. Juni 2017, ab 16.00 Uhr
Abschluss im Bildungshaus Batschuns
Abschlussgespräch und Zertifikatsverleihung

Zielgruppe:

Personen, die bereits in der SeniorInnenarbeit tätig sind oder Erfahrung im Umgang mit Gruppen besitzen. Vorausgesetzt wird die Freude an der Arbeit mit älteren Menschen und die Bereitschaft zur Eigeninitiative.

Informationsabend:

Mi 29. Juni 2016 um 19.00 Uhr
Feldkirch, Caritashaus Wichnerg. 22, 4. Stock

Lehrgangsleitung:

Susanne Jenewein, Seniorenarbeit Caritas

Lehrgang Kosten:

Euro 700,- plus
Euro 50,- für Fachliteratur,
zzgl. Übernachtung und Verpflegung im Haus

Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@fpok.naitsirhc oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Weitere Informationen:

Folder zum Download (970)

Zuletzt geändert von Margot Böckle am 8. Februar 2017

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen