anmelden

16. Vorarlberger Hospiz- und Palliativtag
Wie Leid begegnen?

Von Samstag, 10. November 2018, 08:30 Uhr
bis Samstag, 10. November 2018, 16:00 Uhr

Das ist mein Streit:
Sehnsuchtgeweiht
durch alle Tage schweifen.
Dann, stark und breit,
mit tausend Wurzelstreifen
tief ins Leben greifen –
und durch das Leid
weit aus dem Leben reifen,
weit aus der Zeit!
Rainer Maria Rilke

Wer der Not leidender Menschen begegnet, wird schnell spüren, dass es um das Ganze geht. Das Leid des anderen ist die Herausforderung schlechthin für alle, die schwerkranke und sterbende Menschen behandeln und begleiten. Palliative Care hat viel erreicht: Palliative Interventionsmöglichkeiten wurden erweitert und verfeinert, die Symptomlinderung vielfach verbessert. Doch auch die beste Symptomlinderung und heilsame strukturelle Bedingungen können das Leid nicht aus der Welt schaffen. Wie also sollen wir dem Leid begegnen? Welche Haltungen und persönliche Überzeugungen sind förderlich? Welche konkret-praktischen Wege sind in der Palliativen Betreuung möglich? Darüber sprechen Referierende aus unterschiedlichen Berufszweigen. Eingeladen sind Professionelle aus Medizin, Pflege, Seelsorge, Therapie, Sozialarbeit, alle ehrenamtlich Tätigen in der Hospiz und Interessierte.

Die Veranstaltung wird mit 2 „Medizinischen“ und 4 Punkten „Sonstige Fortbildung“ für das Fortbildungsdiplom der Österreichischen Ärztekammer anerkannt.

Leitung|Referierende:

Dr. Dietmar Weixler, Horn
und
Mag.a Sonja Bilgeri, Lauterach
und
Praxis im Lifecenter, Dr.in Simone Bösch, Lustenau
und
Dr. Raoul Pinter, Feldkirch, Landeskrankenhaus Feldkirch
und
Sabine Leithner, M.Sc., Grünau im Almtal, DGKP, MSc Palliative Care, pflegerischer Konsiliardienst im Klinikum Wels und Leiterin der Palliativlehrgänge Akademie Wels, Lebens-und Sozialberatung / Logotherapie,
und
Dr. Arnold Mettnitzer, Wien
und
Pfr.in Martina Holder-Franz,MA PCPP, Basel-Riehen
und
Mag.a Evelyn Fink-Mennel, Schwarzenberg

Veranstaltungsort:

Kulturhaus Dornbirn

In Zusammenarbeit mit:

Palliativstation Landeskrankenhaus Hohenems, Landesverband der Heim- und Pflegeleitung, Österreichische Krebshilfe Vorarlberg, Ärztekammer für Vorarlberg, Caritas Hospiz Vorarlberg

Teilnahmebeitrag:

70,00 € bei Einzahlung bis 30.9.2018
80,00 € ab 1.10.2018
60,00 € Erm. Schüler-/StudentInnen bis 30.9.2018
70,00 € Erm. Schüler-/StudentInnen ab 1.10.2018

Info und Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 16. Juli 2018

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen